Profi

Showing all 8 results

  • Alvis Speed 25 Convertible
    Ab 230,00  

    Alvis Speed 25 Convertible

     

    Das Highlight der Lord George Oldtimer-Flotte: Der Alvis Speed 25 Vorkriegs-Klassiker und Edelfahrzeug.

    Er wurde seiner Zeit ausnahmslos von Hand nach Kundenwunsch gefertigt. Für alle Exemplare gilt: Die niedrige, sportliche Erscheinung und das synchronisierte Getriebe machten ihn zu einem schnellen und luxuriösen Oldtimer. Da das Schätzchen eine gewisse Fahrpraxis abverlangt fährt Lord George es auch bei der Oldtimer-Rally am liebsten selbst, schließlich braucht es neben Fingerspitzengefühl auch Kraft.

    Möchtest Du die Limousine einmal selbst lenken, bedarf es daher Nachweis Deiner Oldtimer-Praxis, dann steht einer Tour im Alvis nichts entgegen. Darüber hinaus ist der Alvis das perfekte Hochzeitsauto ♥

    Kategorien: , Schlüsselwort:
    Ab 230,00  
  • Cobra DAX-Cobra 427
    Ab 230,00  

    Cobra DAX-Cobra 427

     

    Die Cobra ist ein britischer Sportwagen des Automobilhersteller AC, der ursprünglich für den Renneinsatz geplant war. Die Produktion begann 1962 und wurde stetig weiter entwickelt.

    Nachdem Der Texaner Carroll Shelby AC vorgeschlagen hatte, einen amerikanischen Achtzylinder einzubauen, war die Shelby Cobra geboren.

    Dax Cars bot irgendwann ein Kit Car der Cobra an –somit erhielt auch dieses Modell seinen Namen.

     

     

     

    Kategorien: , Schlüsselwort:
    Ab 230,00  
  • Corvette C2 – Sting Ray Coupé
    Ab 230,00  

    Corvette C2 – Sting Ray Coupé

     

    Die Chevrolet Corvette C2 wurde im Sommer 1962 als zweite Generation der Corvette unter dem Namen Stingray vorgestellt. „Sting Ray“ bedeutet im Englischen Stechrochen.

    Anders als beim Nachfolger Corvette C3 „Stingray“ wurde die Bezeichnung noch mit Leerzeichen geschrieben. Zum ersten Mal gab es die Corvette auch als Coupé. Außerdem gab es erstmalig Drehscheinwerfer.

    Ob beim Oldtimer Rallye fahren oder als Ausflug – besser unvergesslicher Roadtrip – Lord George meint: mit einer Corvette muss man mal die Straßen erobert haben. 😉

    Kategorien: , Schlüsselwort:
    Ab 230,00  
  • Corvette C3 Cabrio
    Ab 320,00  

    Corvette C3 Cabrio

    Anders als beim Vorgänger wurde ab Modell C3 der Zusatz „Stingray“ in einem Wort geschrieben.

    Der Stechrochen wurde im Herbst 1967 als dritte Corvette-Generation eingeführt. Die neue Generation war von einem durchgängig neuen Design sowohl des Innenraums wie auch der Karosserie geprägt. Das auffällige Karosseriedesign ging als „Coke-Bottle-Corvette“ in die Autogeschichte ein. Die Coke-Bottle-Linie war ein in den späten 1960er Jahren und frühen 1970er Jahren verbreitetes Gestaltungsmittel des Automobildesigns. Namensgeber ist die Coca-Cola-Konturflasche, die auf der Seite liegend eine Wölbung aufweist. Andere Bezeichnungen für das Design sind Wespentaille oder Marilyn-Monroe-Form.

    Kategorien: , Schlüsselwort:
    Ab 320,00  
  • Jaguar XK 120 OTS
    Ab 230,00  

    Jaguar XK 120 OTS

    Der Jaguar XK 120 ist ein zweisitziger Roadster, den Jaguar 1948 als Nachfolger des S.S.100 auf den Markt brachte. Die Bezeichnung OTS steht für Open Two-Seater. Mit einer Hubraumleistung von 3500 ccm, bringt der Motor der Roadsters es auf eine Spitzengeschwindigkeit von 200 km/h. Beachtlich für ein Fahrzeug welches zwischen 1948 und 1954 gebaut wurde.
    Wir lieben es damit gemütlich bei einer Rallye durch den Bayerischen Wald zu cruisen.
    Gern gesehen auch als Hochzeitsfahrzeug für Selbstfahrer, denn bei dem Zweisitzer ist kein Platz für einen Chauffeur.

    Kategorien: , Schlüsselwort:
    Ab 230,00  
  • Renault Alpine 1600 S
    Ab 230,00  

    Renault Alpine 1600 S

     

    Trotz des steigenden Wert werden Alpines gerne im historischen Rennsport und bei Rallye-Veranstaltungen gefahren. Hohe Ansprüche an den Fahrer setzt eine Renault Alpine 1600 S nicht, so lange man sie ganz normal für eine Kurzstrecke im Straßenverkehr führt.

    Dank der Motorisierung und des geringen Gewichts von gut 700 kg kommt man schnell voran. Das Leichtgewicht verzichtet dabei auf Komfort und zeichnet sich vielmehr durch dröhnendes Geräuschen und harte Federung aus. Es ist ein Erlebnis diesen Rennoldtimer zu fahren, weshalb Du ihn nur mit ausreichend Kenntnis mieten kannst.

    Kategorien: , Schlüsselwort:
    Ab 230,00  
  • Renault Alpine A110
    Ab 230,00  

    Renault Alpine A110

    Der Alpine A110 wurde in drei verschiedenen Karosserieversionen angeboten. Am häufigsten produziert wurde das Modell „Berlinette“. Daneben wurden zeitweise auch andere Modelle wie ein zweisitziges Alpine-A110-Cabriolet und ein Viersitzer Sport-Coupé.

    Bis heute gelten Alpine Modelle als Inbegriff des französischen Sportwagens.

    Vom Flaggschiff A110 1600 S wurden bis 1977 knapp 7.500 Exemplare gebaut. Das Spitzenprodukt galt im Rallyesport stets als „das“ zu schlagende Auto.

    Übrigens: Die Geschichte der Renault Alpine, die gern bei einer Oldtimer Rallye im bayerischen Wald dabei ist, hat Lord George im Blogbeitrag “Eine wiederbelebte Legende: Renault Alpine” zusammen gefasst.

    Kategorien: , Schlüsselwort:
    Ab 230,00  
  • Renault R5 Turbo II
    Ab 230,00  

    Renault R5 Turbo II

     

    So klein und unscheinbar ein Renault R5 Turbo daher kommen mag, spätestens wenn man in den kleinen Franzosen steigt, merkt man, dass es ein echtes Rallyeauto ist. Denn im Renault 5 Turbo sitzt der Motor dort, wo üblicherweise eine Rückbank ist.

    Als Motor wurde der bekannte 1,4-Liter aus dem R5 Alpine verbaut, allerdings aufgeblasen von einem Cléon-Fonte-Turbo. Die Luft zum Atmen holt er sich durch die dicken Backen an den Seiten.

    Ein R5 Turbo verspricht ein gewaltiges Fahrerlebnis und erfordert einen erfahrenen Lenker. Ist man nicht auf Speed aus, kann man sicher jeder im Renault eine schöne Oldtimer-Tour genießen.

    Kategorien: ,
    Ab 230,00