Renault 4CV Rallye

Ab 120,00  

Das wohl beliebteste Auto seiner Zeit war wohl der Heckmotor-Kleinwagen aus dem Hause Renault, mit dem Beinamen “Cremeschnittchen”. Woher der Name kam: Unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Fahrzeug nur in heller Lackierung ausgeliefert. Die Farbe stammte aus den Restbeständen der Wehrmacht, diese hatte den Renault-Werken vorgeschrieben, Lastwagen für im Farbton Dunkelgelb zu lackieren. Mit Beimischugn von weiß entstand die in „Elfenbein“ umbenannte Farbe.

Neben dem wassergekühltem Heckmotor galten die vorderen Türen, welche an der B-Säule angeschlagen wurden (also hinten), als Novum. Solche hinten angeschlagenen Türen – auch Selbstmördertüren genannt – wurden 1961 in Deutschland für Neufahrzeuge verboten, weil sie bei unbeabsichtigtem Öffnen während der Fahrt nicht durch den Fahrtwind zugedrückt, sondern durch den großen Luftwiderstand der Türfläche aufgerissen und überdreht werden. Unser Renault 4CV erstrahlt in Sonnengelb und ist ein wahrer Rallye-Meister.

 

Renault 4CV Rallye
- 1 Tage: 230,00  Festpreis
- 2 Tage: 360,00  Festpreis

Stundenpreisplan
- 2 Stunden: 120,00  Festpreis
- 4 Stunden: 170,00  Festpreis
Pick-Up-Datum & Zeit
Drop-Off-Datum & Zeit
Kaution
Kategorien: , Schlüsselwort:
Renault 4CV Rallye
  • SMART :
Daten & Leistung
Marke Renault 4CV
Modell 4CV Rallye
Baujahr 1950
PS / KW 60 / 40
Hubraum 746 ccm
Sptze 130 km/h
Schaltung Schaltung
Extras
Leergewicht 600 kg
L / B / H 3363 / 1430 / 1470 mm
Farbe gelb
Kraftstoff Benzin
Zusatz ohne
Rallyetauglich Ja
Interior
Sitzplätze 2
Sicherheitsgurte Ja
Tripmaster Nein
Radio / CD Nein
Lenkerposition Links
Laut / Hart Laut / Hart